DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Stand 01.01.2016

CompuLearn ist ein Angebot der Firma Marianne Ottenhaus, Schwarzwaldstraße 77, D-70569 Stuttgart (im Folgenden Anbieter genannt). Das Angebot umfasst die Lernsysteme CompuLearn Französisch, CompuLearn Englisch und CompuLearn Mathematik (Produkte). Die Produkte sind über den Internet-Browser und als PC-Software nutzbar. Der Anbieter betreibt folgende Webseiten:

  • www.compulearnonline.de
  • www.franzoesischsoftware.de
  • www.compulearnenglisch.de
Die Webseiten ermöglichen die Verwendung der Produkte, die im Internet-Browser nutzbar sind. Außerdem können die Produkte als Windows-Software von dort heruntergeladen werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen des Anbieters, die seine Produkte betreffen. Mit einer Bestellung bestätigt der Kunde deren Gültigkeit. Änderungen dieser AGB sind nur nach schriftlicher Bestätigung des Anbieters gültig. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde in seiner Auftragsbestätigung ausdrücklich dieser AGB widerspricht.

1. Nutzung personenbezogener Daten

  1. Der Anbieter verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner Kunden zu schützen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG). Der Anbieter wird Kundendaten ausschließlich für eigene vertragsgemäße Zwecke speichern und verarbeiten.

2. Einsatz von Cookies

  1. Bei den Produkten, die im Internet-Browser nutzbar sind, werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser Ihres Zugriffsgerätes gespeichert werden. Bei der Internet-Nutzung von CompuLearn-Produkten werden Cookies eingesetzt, um die Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) zu ermöglichen. Außerdem werden Cookies eingesetzt, um anonymisierte Nutzungsdaten zu erheben. Um das Internet-Angebot des Anbieters vollständig nutzen zu können, müssen im Browser Cookies aktiviert sein. Mit der Nutzung der Webseite des Anbieters akzeptiert der Kunde den Einsatz von Cookies.

3. Speicherung von Daten

3.1 Log-Dateien

  1. Jeder Zugriff auf die Webseite des Anbieters und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden:
    • Remote Host (Name und IP-Adresse des Computers, der die Seite anfordert)
    • Uhrzeit, Status, übertragene Datenmenge und Referrer
    • Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain
  2. Diese Daten werden anonymisiert erfasst, eine Zuordnung zu Personen ist nicht möglich.

3.2 Personenbezogene Daten

  1. Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Kunde diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, macht. Der Anbieter ist bestrebt, personenbezogene Daten durch Ergreifung von technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Insbesondere werden Online-Passwörter nicht direkt gespeichert, sondern die Hashwerte der Passwörter.

3.3 Anonymisierte Nutzungsdaten

  1. Anhand der Nutzungsdaten seiner Webseite beurteilt der Anbieter, welche Teile der Website besucht werden und wie lange Besucher dort verweilen. Die Auswertung dieser Daten erfolgt anonymisiert und ermöglicht keine Zuordnung zu einzelnen Personen.

Forum

Informieren Sie sich über Neuigkeiten und schreiben Sie uns Ihre Meinung! » Auf ins Forum!

Service & Support

Haben Sie Fragen oder möchten Sie weitere Informationen? » Hier finden Sie Hilfe!